Die Arbeit im Weingut

In den Weinbergen wurde eine alte Weinbergsanlage bereits gerodet. Dort soll im nächsten Jahr wieder eine neue Rieslinganlage entstehen. Wir werden eine Versuchsanlage pflanzen in Zusammenarbeit mit der Hochschule Geisenheim, wo wir verschiedene Unterlagsneuzüchtungen testen wollen. Die Versuchsergebnisse kommen der Forschung und damit vielen Winzern zu Gute.

In den Ertragsweinbergen ist der Rebschnitt (Winterschnitt) inzwischen im vollen Gang. Mit dem Rebschnitt wird die Grundlage für Ertrag und Qualität im nächsten Jahr gelegt.

Im Weinkeller haben wir in der Zeit "zwischen den Jahren" die Weine von der Hefe getrennt ("abgestochen") und gefiltert. Sie warten nun schon auf die Abfüllung. Für die ersten Weine aus dem Jahr 2017 ist diese schon für Ende Januar geplant

Das Weingutshaus, unser altes Fachwerkhaus, wurde renoviert. Der Fachwerkgiebel wurde neu gestrichen. Insbesondere die Holzbalken haben zum Schutz neue Farbe gebraucht.

Landesweinprämierung 2018

Beim Weinbauamt Eltville laufen seit August die Verkostungen, die der Landesweinprämierung 2018 zugerechnet werden. Uns wurden schon Medaillen verliehen für Weine, die demnächst auf die Karte kommen, wenn ausverkaufte Sorten ersetzt werden, so schon zwei Silbermedaillen und eine in bronze. Nähere Informationen gibt es an dieser Stelle, wenn die ausgezeichneten Weine in den Verkauf kommen.

Landesweinprämierung 2017 -  wir können schon wieder Gold

Die Auszeichnungen der Landesweinprämierung sind eingetroffen:

Bronzene Preismünzen für die 2016er Oestricher Doosberg Riesling Spätlese trocken und den 2016er Winkeler Jesuitengarten Riesling Kabinett trocken, eine goldene Preismünze für den 2016er Oestricher Lenchen Riesling Kabinett trocken (inzwischen bereits ausverkauft), silberne Preismünzen für den 2016er Classic und den 2016er Oestricher Doosberg Riesling Kabinett lieblich und noch eine bronzene Preismünze für den 2016er Mittelheimer Edelmann Riesling Qualitätswein trocken.

Weinlese 2016

Hier einige Eindrücke vom letzten Lesetag (17. Oktober):

Mit der Ernte 2016 sind wir sehr zufrieden. Der Ertrag war überraschend gut trotz der Probleme mit dem falschen Mehltau im Mai und Juni des Jahres, und auch die Qualität stimmt. Freuen Sie sich auf fruchtige Weißweine vom Qualitätswein bis zur Spätlese.

Landesweinprämierung 2016 - Wir können schon wieder Gold.

Über unseren Erfolg bei der Landesweinprämierung haben wir uns sehr gefreut. Sie können sich auf ausgezeichnete Weine freuen.

Auszeichnung bei "Best of Riesling"

Unsere 2015er Winkeler Jesuitengarten Spätlese trocken wurde mit 90 Punkten ausgezeichnet.

Auszeichnung bei "selection"

Bei der Sommerweinverkostung der Zeitschrift "selection" wurde unser 2015er Rotling mit 87 Punkten und drei Sternen bewertet.

Landesweinprämierung 2015 - Wir können auch Gold.

Über unseren Erfolg bei der LWP haben wir uns sehr gefreut. Sie können damit sicher sein, dass mit unseren Weinen eine ausgezeichnete Qualität verbunden ist.

Weinlese 2015

Die Fotos zeigen unsere Lesehelfer bei der Ernte des 2015er Rotlings, ein Wein aus einer Mischung aus blauen und weißen Trauben. Die weißen Trauben stammen hier aus dem Oestricher Klosterberg, die blauen Trauben wurden vorher im Mittelheimer Edelmann abgeschnitten.

Vorsicht: Geschwindigkeitskontrolle bei Ortseinfahrt Oestrich

Bitte fahren Sie an der Ortseinfahrt nach Oestrich nur 50 km/h und kaufen Sie für das gesparte Geld lieber ein paar Flaschen Wein mehr!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Weingut Josef Schönleber

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.