Die Arbeit im Weingut

In den Weinbergen ist das Aufheften der grünen Triebe beendet. Auch die Traubenzone ist in den meisten Weinbergen entlaubt, um mehr frische Luft an die Trauben zu lassen. Der erste Laubschnitt ist ebenfalls überall durchgeführt.

Regelmäßig stehen weiterhin Pflanzenschutzmaßnahmen gegen echten und falschen Mehltau an, ebenso Bodenlockerungen und Einkürzen von wachsenden Begrünungseinsaaten, meist verbunden mit mechanischer Unkrautbekämpfung unter den Rebreihen.

Und fast selbstverständlich haben wir wie in den letzten Jahren üblich wieder einen Vegetationsvorsprung gegenüber dem langjährigen Mittel und auch im Vergleich zum letzten Jahr.

Im Weinkeller wurden am 7. März einige Weine abgefüllt. Die meisten davon sind auch bereits auf der Weinkarte und können gekauft werden.

Der Rotwein wird erst in der zweiten Jahreshälfte auf Flaschen gebracht und darf bis dahin noch im Holzfass reifen.

Außer Etikettieren von Weinflaschen nach Bedarf und regelmäßigem Beifüllen der Fässer zum Verdunstungsausgleich ist im Weinkeller jetzt nichts mehr zu erledigen.

Best of Riesling 2020

Bei der Verkostung "Best of Riesling 2020" wurde unsere 2019er Oestricher Doosberg Riesling Spätlese halbtrocken mit 89 Punkten ausgezeichnet:

Landesweinprämierung 2020

Für das Prämierungsjahr 2020 haben die Verkostungen schon begonnen.

Mit jeweils einer silbernen Medaille wurden ausgezeichnet:

2019 Oestricher Lenchen Riesling Spätlese trocken (Liste-Nr. 11),

2019 Rheingau Riesling Qualitätswein trocken (Liste-Nr. 2),

2019 Winkeler Jesuitengarten Riesling Kabinett trocken (Liste-Nr. 10) und

2019 Oestricher Gottesthal Riesling Qualitätswein halbtrocken.

Mit jeweils einer bronzenen Medaille wurden ausgezeichnet:

2018 Riesling Qualitätswein Classic (Liste-Nr. 8),

2018 Mittelheimer Edelmann Riesling Qualitätswein trocken (bereits ausverkauft) und

2018 Oestricher Gottesthal Riesling Qualitätswein halbtrocken (Liste-Nr. 3).

Landesweinprämierung 2019

Die Urkunde zu den prämierten Weinen wurde uns zugeschickt:

Senior-Chef Josef Schönleber am 22.10.2019 verstorben

In Liebe und Dankbarkeit nahmen wir Abschied von Josef Schönleber am 30. Oktober auf dem Oestricher Friedhof.

Weinlese 2019

Hier einige Fotos von der Ernte der Trauben der Sorte "Gelber Orleans" am 11. Oktober:

Verkostung von "falstaff"

Die Verkoster vom Magazin "falstaff - Geniessen - Wein - Essen - Reisen" haben in der Ausgabe September/Oktober 2019 eine Verkostung (Thema: Best of Gelber Orleans) unseres 2018er Gelben Orleans veröffentlicht und den Wein dabei mit 90+ Punkten bewertet.

Verkostung "Best of Riesling 2019"

Rheingau-Verkostung der Zeitschrift "selection"

Bei der Verkostung der Genießerzeitschrift "selection" (Konradin-Verlag) wurde unser 2018er halbtrockene Gelber Orleans (Nr. 12 der Weinkarte) mit 87 Punkten und drei Sternen ausgezeichnet:

Weinlese 2018

Sehen Sie hier ein paar Fotos von der Weinlese der Rebsorte Gelber Orleans, aufgenommen am 1. Oktober 2018.

Die Lese hat über drei Wochen gedauert:

Am 10. September hat sie mit der Erte des Rotlings begonnen, am 1. Oktober wurden die letzten Trauben abgeschnitten.

Gurppenfoto nach Abschluss der Weinlese 2018 am 1. Oktober

Sommerweinverkostung der Zeitschrift "selection"

Bei der Sommerweinverkosrtung der Zeitschrift "selection" hat unser halbtrockener Gelber Orleans (Liste-Nr. 12) 86 Punkte erreicht (3 Sterne). Ebenfalls 3 Sterne (85 Punkte) gab es für den Rotling (Liste-Nr. 5). 

Landesweinprämierung 2018

Folgende Weine wurden ausgezeichnet:

Landesweinprämierung 2017 -  wir können schon wieder Gold

Die Auszeichnungen der Landesweinprämierung sind eingetroffen:

Bronzene Preismünzen für die 2016er Oestricher Doosberg Riesling Spätlese trocken und den 2016er Winkeler Jesuitengarten Riesling Kabinett trocken, eine goldene Preismünze für den 2016er Oestricher Lenchen Riesling Kabinett trocken (inzwischen bereits ausverkauft), silberne Preismünzen für den 2016er Classic und den 2016er Oestricher Doosberg Riesling Kabinett lieblich und noch eine bronzene Preismünze für den 2016er Mittelheimer Edelmann Riesling Qualitätswein trocken.

Vorsicht: Geschwindigkeitskontrolle bei Ortseinfahrt Oestrich

Bitte fahren Sie an der Ortseinfahrt nach Oestrich nur 50 km/h und kaufen Sie für das gesparte Geld lieber ein paar Flaschen Wein mehr!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Weingut Josef Schönleber

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.